Sean Keller

Videokünstler

Sean Keller, geboren 1992, studierte von 2011 bis 2012 an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg, seit 2013 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Er assistierte in den Bereichen Bühne, Video und Kostüm u.a. an der Oper Erfurt, an der Deutschen Oper Berlin und am Schauspiel Bonn. Seit 2012 arbeitet er als Szenenbildner, Videokünstler und Bühnenbildner.

Zuletzt realisierte er die Video-Einspielungen der Deutschsprachigen Erstaufführung „Am Rand“, die bei den Ruhrfestspielen Premiere hatte, und entwarf das Bühnenbild für Heiner Müllers „Der Auftrag“ am Thalia Gaußstraße (Regie: Saskia Kaufmann und Raban Witt). Diese Zusammenarbeit wird sich mit „Oblomow“ fortsetzen, das im Januar 2017 auf Kampnagel in Hamburg zur Premiere kommt.