Antonia Ruhl

Theaterpädagogin

Antonia Ruhl, 1990 in Weimar geboren, studierte zunächst Kultur- und Medienbildung mit den Schwerpunkten Theater/Literatur und Film/digitale Medien in Ludwigsburg, bevor sie 2014 ihren Master in Theaterpädagogik in Erlangen machte. Neben zahlreichen Praktika und Assistenzen u.a. am Staatstheater Stuttgart, dem stellwerk Weimar und dem Staatstheater Nürnberg,

arbeitete sie als Pädagogische Leitung im Nachmittagsbetrieb einer offenen Ganztagsschule in Erlangen. 2016/17 leitete sie den Spielclub NEULAND large am Theater Erlangen und brachte mit den Teilnehmern ihre erste eigene Inszenierung ABSURDIA auf die Bühne.
Seit der Spielzeit 2017/18 ist Antonia Ruhl als Theaterpädagogin am Theater Erlangen engagiert.