Plakatwettbewerb

Im Rahmen des Bürgerbühnen-Projekts „Wo wohnen?“ schreiben die Jugendkunstschule und das Theater Erlangen einen Plakatwettbewerb aus. Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 20 Jahren sind aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema „Wohnen“ auseinander zu setzen. Gesucht wird ein Plakat-Motiv, das dem Thema "Wohnen" persönlich, originell oder kritisch begegnet. Was ist eigentlich Wohnraum? Wie sieht Wohnen in der Zukunft aus? Gibt es „artgerecht-es“ Wohnen?
Wir freuen uns auf viele kreative Beiträge!

Einsendeschluss bzw. Abgabe (Poststempel) ist der 15. Februar 2019

Umsetzung:
In Darstellung und Technik sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer frei: Sie können ihre Gedanken und Ideen in Malereien, Zeichnungen und Fotografien festhalten. Die Schriftangaben übernimmt das Theater. Die Entwürfe sind, auch wenn sie digital gearbeitet wurden, ausschließlich analog im Format DIN A2 - A3 einzureichen. Das Verwenden von externen Medien ist verboten, die Urheberrechte müssen bei dem/r Teilnehmer*in liegen.

Abgabe der Originale mit Angabe der Kontaktdaten* (Name, Alter, Telefon, E-Mail) in der Jugendkunstschule, Friedrichstraße 33, 91051 Erlangen zu den Öffnungszeiten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Im Anschluss an den Wettbewerb können die Arbeiten vom 21.3.-5.04.2019 in der Jugendkunstschule abgeholt werden. Ein Rücksendung ist nicht möglich. Die Jury besteht aus Amely Deiss (Leitung Kunstpalais), Anne Reimann (Leitung Kulturamt), Matthias Spaniel (Leitung/Regie „Wo wohnen?“) und Wiebke Goldhammer (Leitung Presse- & Öffentlichkeit Theater Erlangen)

Kick-Off-Workshop mit Martina Dorsch:
Der Kick-Off-Workshop findet am Samstag, den 12. Januar 2019 von 10:00-13:00 Uhr in der Jugendkunstschule statt. Eine Anmeldung ist erforderlich (www.juks-erlangen.de ), die Plätze sind begrenzt. Der Workshop ist kostenlos und für die Teilnahme nicht verpflichtend. Die Jury wählt die drei geeignetsten Motive aus und belohnt sie mit attraktiven Preisen. Der 1. Preis wird in Plakatform gebracht und gedruckt.

Ausstellung:
Alle eingereichten Arbeiten werden 13.-20. März 2019 in der Jugendkunstschule und dem Theater Erlangen ausgestellt.

Kontakt:
Jugendkunstschule, Friedrichstr. 33, 91051 Erlangen I Tel.: 09131 862683 annette.rollenmiller@stadt.erlangen.de I www.juks-erlangen.de
Theater Erlangen, Hauptstraße 55, 91054 Erlangen I Tel.: 09131 862941
theaterpaedagogik@theater-erlangen.de

*Datenschutz:
Im Zuge des Plakatwettbewerbs erheben wir persönliche Daten. Diese werden nach Ende des Wettbewerbs unaufgefordert gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.