Spielplan: Juli

Backbeat - Die Beatles in Hamburg 

Gastspiel
Schauspiel mit Live-Musik von Iain Softley und Stephen Jeffreys nach dem gleichnamigen Spielfilm
19:30 Uhr Markgrafentheater, Dauer 2 Stunden und 45 Minuten, eine Pause
Karten kaufen

Immerfort in einem Wort 

ausverkauft
Ein Stück über das Wunder der Sprache von Karoline Felsmann ab 4 Jahren
10:30 Uhr Garage

Theaterstammtisch 


Feierabend mit dem Theater für alle Interessierten
18:00 - 19:30 Uhr Theatercafé, Theaterstr. 5, Eintritt frei

Ringvorlesung: Das Theater und sein Publikum 


Vortrag von Prof. Dr. Michael von Engelhardt
19:00 - 21:00 Uhr Foyercafé
Eintritt frei

Immerfort in einem Wort 

ausverkauft
Ein Stück über das Wunder der Sprache von Karoline Felsmann ab 4 Jahren
10:30 Uhr Garage

Hendekagon 

Premiere
Eine Produktion des Theaterclubs „Neuland“
20:00 Uhr Open-Air im Theaterhof (bei schlechtem Wetter im Foyercafé)
Karten kaufen

Der zerbrochne Krug 

ausverkauft
Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist
19:30 Uhr Hinterbühne Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 50 Minuten, keine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Der zerbrochne Krug 

ausverkauft
Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist
19:30 Uhr Hinterbühne Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 50 Minuten, keine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Der zerbrochne Krug 

ausverkauft
Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist
18:00 Uhr Hinterbühne Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 50 Minuten, keine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Hendekagon 


Eine Produktion des Theaterclubs „Neuland“
20:00 Uhr Open-Air im Theaterhof (bei schlechtem Wetter im Foyercafé)
Karten kaufen

FemDom 


Manifest einer neuen Weiblichkeit von Mathilde Lehmann
Gewinnerkonzept des Regienachwuchswettbewerbs Vol. III "Macht"
20:00 Uhr Garage
Dauer 1 Stunde und 20 Minuten, keine Pause

Karten kaufen

Farm der Tiere 


Live-Film-Inszenierung von Klaus Gehre nach George Orwell und der Bühnenbearbeitung von Peter Hall
19:30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 2 Stunden und 20 Minuten, eine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

FemDom 

ausverkauft
Manifest einer neuen Weiblichkeit von Mathilde Lehmann
Gewinnerkonzept des Regienachwuchswettbewerbs Vol. III "Macht"
20:00 Uhr Garage
Dauer 1 Stunde und 20 Minuten, keine Pause

Karten kaufen

Farm der Tiere 


Live-Film-Inszenierung von Klaus Gehre nach George Orwell und der Bühnenbearbeitung von Peter Hall
19:30 Uhr, Nachgespräch mit Klaus Gehre, Markgrafentheater
Dauer 2 Stunden und 20 Minuten, eine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Hendekagon 


Eine Produktion des Theaterclubs „Neuland“
20:00 Uhr Open-Air im Theaterhof (bei schlechtem Wetter im Foyercafé)
Karten kaufen

Macht nichts! 


Ein Loblied auf den Müßiggang
20:00 Uhr Garage
Karten kaufen

Macht nichts! 

zum letzten Mal
Ein Loblied auf den Müßiggang
20:00 Uhr Garage
Karten kaufen

Der zerbrochne Krug 

ausverkauft
Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist
18:00 Uhr Hinterbühne Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 50 Minuten, keine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Der zerbrochne Krug 


Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist
19:30 Uhr Hinterbühne Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 50 Minuten, keine Pause, Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten kaufen

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Eröffnung der 37. Erlanger Schultheatertage 



19:00 Uhr Markgrafentheater

Boys vs. Girls 


Eigenproduktion der Theater-AG der Hermann-Hedenus-Mittelschule
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:30 Uhr Garage
Dauer 60 Minuten

Hamlet 


von William Shakespeare
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 2 Stunden, eine Pause

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Irgendwie Anders 


nach einem Buch von Kathryn Cave
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:00 Uhr Garage
Dauer 30 Minuten

Lieblos – eine Machtnacht 


Eigenproduktion frei nach William Shakespeare „Ein Sommernachtstraum“
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19.30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 80 Minuten

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Alice im Wunderland 


von Lewis Carroll, für die Bühne bearbeitet von Jürgen Popig
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:00 Uhr Garage
Dauer 1 Stunde

Die Physiker 


von Friedrich Dürrenmatt
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 40 Minuten, eine Pause

Brummel aus der Mülltonne 


von Dagmar Scherf und Jochen Schimmelschmidt
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:00 Uhr Garage
Dauer 50 Minuten

Grimm! Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf! 


von Thomas Zaufke, Peter Lund
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19.30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 2 Stunden, eine Pause

Nebelkind 


von Norbert Franck
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:00 Uhr Garage
Dauer 60 Minuten

Eine Mutter muss her 


frei nach James Matthew Barrie
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19.30 Uhr Markgrafentheater
Dauer 1 Stunde und 20 Minuten

Huck Finn (mobil) 


nach Mark Twain von Max Eipp ab 10 Jahren, mobil
9:30 Uhr, für Schulen buchbar über susanne.ziegler@stadt.erlangen.de
Mobile Stücke werden in Schulen in Erlangen und Umgebung gezeigt

Your next Top Refugee! 


Eigenproduktion der Ernst-Penzoldt-Schule
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:00 Uhr Garage
Dauer 1 Stunde

Tom Sawyer 


Text und Musik von Wolfgang Fricke
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage
19:30 Uhr Markgrafentheater