Mistral

Tanztheater von und mit Susanne Linke und Koffi Kôkô

Akademie der Künste Berlin/Susanne Linke und Koffi Kôkô
Susanne Linke verkörpert wie keine andere Performerin den modernen Tanz in Deutschland, Koffi Kôkô schöpft aus einer hochentwickelten jahrhundertealten Tradition von Übergangsritualen der westafrikanischen Kultur. In der Produktion MISTRAL führen Susanne Linke und Koffi Kôkô einen Dialog darüber, wie das Wissen großer Tanztraditionen zwischen Kulturen und über Generationen hinweg zu vermitteln ist. Tänzerische Präsenz, Körpergedächtnis, Technik, kultureller Kontext und Geschlecht werden zu Ausgangspunkten einer einzigartigen Begegnung von performativem Wissen und gesellschaftspolitischen Fragen. Und das in einer radikalen Gegenüberstellung: Susanne Linke, Vertreterin der Tanzmoderne von Mary Wigman und des Deutschen Tanztheaters, trifft auf die jahrhundertealte „Körper-Bibliothek“ des zeitgenössischen afrikanischen Performers Koffi Kôkô: Eingeschrieben in die Körper zweier Ausnahmetänzer begegnen sich Modernen und Traditionen.

Tanz und Choreographie … Susanne Linke und Koffi Kôkô

Spielort

Markgrafentheater

Termine