Charleys Tante

Eine Operette nach dem Lustspiel von Brandon Thomas, Musik von Ernst Fischer

Kammeroper München

Um seinen Freunden das ersehnte Rendezvous mit ihren Angebeteten zu ermöglichen, verwandelt sich der exzentrische junge Lord Babberley in Charleys Tante. Seine Wirkung als Anstandsdame ist so überwältigend, dass sie alle Beteiligten in ein haarsträubendes Chaos der Leidenschaften stürzt. Doch plötzlich steht Babberleys Existenz auf dem Spiel … Die Mutter aller Boulevardkomödien – u.a. verfilmt mit Heinz Rühmann – ist seit ihrer Uraufführung ein Publikumsrenner. Merkwürdig, dass CHARLEYS TANTE nicht sofort in eine Operette verwandelt wurde! Aber nun ist die Kammeroper München ja zur Stelle, um diese Lücke mit Witz, Charme und voller Überraschungen zu schließen.

Regie, Buch und Gesangstext: Dominik Wilgenbus

Spielort

Markgrafentheater

Termine