Catch3000

Monteverdi vs. Kleist: Die Wrestling-Show des Jahres

Das Theater wird zur Wrestling-Arena. Die Berliner Musiktheater-Kombo glanz&krawall lässt Claudio Monteverdis Combattimentodi Tancredi e Clorinda (1624) im Ring auf Heinrich von Kleists Penthesilea (1807) prallen. Beide Stoffe verbindet die Beschreibung eines extremen Zweikampfs, der zur Abschlachtung des/der Geliebten führt. Jeweils außenstehende Figuren Frau und Mann, Kriegsgott und Amazone, Muslima und Christ für die Zuschauerinnen. Wie lässt sich eine solch extreme Konfrontation auf der Musiktheaterbühne darstellen? Kleists Penthesilea galt lange als unaufführbar und Monteverdi hat sein „Combattimento” gar nicht erst für die szenische Aufführung, sondern als Hörstück konzipiert. glanz&krawall setzen nun also Kleists Blankvers-Orgien und Monteverdis christliche Propaganda in die Welt von CATCH3000* – einer absurden Wrestling-Show.

Regie ... Marielle The Sterra
Musikalische Leitung & Cembalo ... Marinella La Flute Dell’Eva
Ausstattung/Kamera ... Kim The Sin Scharnitzky
Dramaturgie ... Dennis Schrappe Depta
Sound ... Martin The Weapon Lutz
Mit ... Dennis Schrappe Depta, Lola Quicksilver Fuchs, Enrico Testo Steron Wenzel, Flexy Flora Time Bomb Pulina, Felix The Tank Witzlau
Special Guest ... Wrestling-Experte Peter Nastke

Spielort

Markgrafentheater Hinterbühne

Termine

  • Mi 25.03.2020,
  • Do 26.03.2020,