Malala - Mädchen mit Buch (mobil)

von Nick Wood, mobiles Klassenzimmerstück

Mit 11 Jahren schreibt die Pakistanerin Malala Yousafzai ein Blog-Tagebuch über den Alltag unter den Taliban, die Mädchen verbieten, in die Schule zu gehen. Sie überlebt einen Mordversuch nur knapp und wird zur jüngsten Friedens-Nobelpreisträgerin. Das Klassenzimmerstück geht vielen Fragen nach: Wie kann es überhaupt zu einem Attentat wegen Religion kommen? Was ist die Rolle der Medien in der Geschichte? Können wir alle mit elf Jahren so mutig sein, für uns einzustehen?

Regie … Jutta Körner

Cast

Mit ...
Alexandra Ostapenko

Spielort

Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim

Termine

Mobile Stücke werden in Klassenzimmern, in der Aula oder der Turnhalle aufgeführt.
Nähere Informationen und Buchung bei:
Susanne Ziegler
Künstlerisches Betriebsbüro
Tel: 09131 86 2185
susanne.ziegler@stadt.erlangen.de

ab 12 Jahren, mobil