Leon Amadeus Singer

Schauspieler

Leon Amadeus Singer wurde 1994 in Kirchheimbolanden geboren und wuchs in Mainz und Münster auf. An den Städtischen Bühnen Münster stand er bereits als Teenager regelmäßig auf der Bühne. Er studierte von 2014 bis 2015 Erziehungswissenschaften und Theaterwissenschaft. Sein Schauspielstudium absolvierte er 2015 bis 2019 an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg.

Während seines Studiums spielte er in verschiedenen Produktionen, Es ist nicht hier, es ist dort (Christian von Treskow) und Hasen-Blues.Stopp (Johann Diel), mit denen er auf Festivals gastierte. Zurzeit absolviert er ein Auslandssemester am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Leon Amadeus Singer ist seit der Spielzeit 2019/20 festes Ensemblemitglied des Theater Erlangen.

Instagram: @leonsinger_actor

Zu sehen in:

Bomben-Hits ’68 (UA)
Revolte, Rausch und Liedertausch

Der Untertan
nach dem Roman von Heinrich Mann

Let Them Eat Money. Welche Zukunft?!
von Andres Veiel in Zusammenarbeit mit Jutta Doberstein

Bartholomäusnacht – ein Requiem (UA)
von Thomas Krupa

Der Untertan
nach dem Roman von Heinrich Mann

Tschick
Live-Hörspiel mit Video nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall

Huck Finn
nach Mark Twain von Max Eipp

Huck Finn
Ein Klassenzimmerstück über den Wert der Freiheit nach Mark Twain von Max Eipp

Tschick
Live-Hörspiel mit Video nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf Bühnenfassung von Robert Koall

zurück zur Übersicht