Nina Hofmann

Bühnen- und Kostümbildnerin

Nina Hofmann, geboren in Stuttgart, studierte Szenographie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe u.a. bei Michael Simon, Penelope Wehrli und Beatrix von Pilgrim. 2010 schloss sie ihr Studium mit der medialen Rauminstallation Reiseberichte ab. Nach und während des Studiums war sie als freie Assistenz am Theater Basel und den Münchner Kammerspielen tätig. Von 2010 bis 2012 arbeitete sie als feste Ausstattungsassistentin am Theater Freiburg. Seit 2012 ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Seit 2012 ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. am Theater Freiburg, Staatstheater Karlsruhe, Grillotheater Essen und am LTT Tübingen tätig.

Mit dem Theater Erlangen verbindet Nina Hofmann eine intensive Zusammenarbeit. Sie war bereits für die Produktionen Die Jungfrau von Orleans (Spielzeit 2014/15), Mittelreich (Spielzeit 2015/16), Angst essen Seele auf (Spielzeit 2016/17), paradies spielen (Spielzeit 2018/19), Der zerbrochne Krug (Spielzeit 2018/2019) und Der Räuber Hotzenplotz (Spielzeit 2019(20) am Theater Erlangen tätig.

Für die Spielzeit 2019/20 entwirft sie die Kostüme zu Let Them Eat Money. Welche Zukunft?!.