Domino

Klezmer und musikalische Erinnerungskultur

Seit über sieben Jahren interpretieren Sebastian Geyer (Klarinette), Leo Breuer (Kontrabass) und Simon Steinberger (Gitarre) als SwingingKlezMen traditionelle Klezmermusik mit Einflüssen aus Swing, Bossa und Klassik neu. Die ehemaligen CEG-Schüler werden auf ihrem Konzert am 21. März 2019, dem offiziellen UN-Gedenktag gegen rassistische Diskriminierung, um 17.00 h im Foyercafé des Markgrafentheaters unter anderem ihr neues Programm Domino präsentieren. Auf dem gleichnamigen Album haben sie sich musikalisch mit der jüdischen Geschichte der Kleinstadt Köthen (Sachsen-Anhalt) auseinandergesetzt und bringen so handgemachte Erinnerungskultur zum Klingen.

Das Konzert findet im Rahmen der „Erlanger Wochen gegen Rassismus“ statt.

Mit: Sebastian Geyer (Klarinette), Leo Breuer (Kontrabass) und Simon Steinberger (Gitarre)

gemeinsamgrenzenlos

Spielort

Foyercafé

Eintritt frei
Im Anschluss CD-Verkauf

Termine