Dinge, die ich sicher weiß

Eurostudio Landgraf

Weil die jüngste Tochter zu Beginn und am Ende des Stücks die Dinge aufzählt, von denen sie sicher weiß, dass sie für sie wichtig sind, lernen wir die sechsköpfige Familie Price kennen, die einem ans Herz wächst, weil es bei ihnen zugeht wie in vielen Familien, die lachen und trauern, sich lieben, sich streiten und versöhnen, aber natürlich einander auch viele ihrer Hoffnungen, Pläne und Erkenntnisse verschweigen. Und so ist am Ende des Jahres, durch das wir Eltern, Kinder und Geschwister begleiten, vieles nicht mehr so, wie es am Anfang war.

Regie … Adelheid Müther
Bühnenbild … Kathrin Kegler
Musik … Leonhard Cohen Famous Blue Raincoat
Kostüme … Marie Theres Cramer
Dramaturgie … Stefan Kroner

Spielort

Markgrafentheater

24.01.23

Fotos: Oliver Fantitsch