Barrierefreiheit:
Icon/Vorlesen/play 02 Icon/Vorlesen/stop@1x Icon/Vorlesen/rewind@1x Icon/Vorlesen/fastforward@1x


Konfigurieren Sie
individuell Ihre
persönlichen Einstellungen
für eine barrierearme
Nutzung

Die Zusammenhaltestelle

Die Zusammenhaltestelle (UA)

Training für eine gemeinsame Zukunft

Sind Sie solidarisch, eher solo oder sogar ein Solitär in der Savanne? Soviel scheint klar: Mehr Solidarität würde das Leben für alle schöner machen! Aber wie werden wir zu solidarischeren Menschen? Gibt es da einen Muskel, den man trainieren kann? Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche. Und wo könnte die passender beginnen als in einem Omnibus – ein Fahrzeug, dessen Name „für alle“ bedeutet?

Wir untersuchen gute Beispiele, testen unser Empathievermögen, staunen über die Solidarität der Bäume, machen Musik und stellen unsere eigenen Regeln für eine gemeinsame Utopie auf. Unser Reiseziel: Eine gut gelaunte Solidargemeinschaft im Theaterbus! Ob man die nach außen weitertragen kann, wird sich zeigen.


Aufgrund einer Kooperation mit dem Quartiersmanagement Erlangen Südost (im Rahmen der Städtebauförderung des Bayerischen Staatsministeriums), haben Sie an bestimmten Terminen freien Eintritt zu den Vorstellungen im Theaterbus. Bitte melden Sie unter gress@planwerk.de für den jeweiligen Vorstellungsbesuch bei freiem Eintritt an. Vielen Dank.


Regie … Linda Best
Ausstattung … Johanna Deffner

Mit ... Juliane Böttger

Spielort: Theaterbus

Dauer: ca. 70 Min.

Premiere: 18.09.22

Fotos: © Alexandra Lill
Trailer: © Florian Reichart

Buchung Theaterbus mit Stück:
stephanie.jaensch@ ­stadt.erlangen.de
Tel. 09131 861501

Buchbare Termine:
Mi., 28.06., Do., 29.06.



Januar 2023

Teilen auf

Tooltip