Bürgerbühne: Wer Ost sagt, muss auch West sagen (Arbeitstitel)

Ein Rechercheprojekt von Daniela Dröscher

Was hat 1989 mit mir zu tun? Diese einfache wie komplizierte Frage ist der Ausgangspunkt für das zweite Rechercheprojekt der Bürgerbühne. Erlanger*innen unterschiedlichen Alters, gebürtig aus „Ost“ und „West“, begeben sich auf die Suche nach Utopien im
dreißigsten Jahr der Wiedervereinigung. Dass im Osten umfangreiche Veränderungsprozesse stattgefunden haben, bestreitet niemand. Welche Veränderungen aber hat die Einheit speziell im Westen mit sich gebracht? Frei nach dem Ausspruch Wolfgang Thierses aus dem Jahr 1990 – „Wir müssen einander unsere Biografien erzählen“ – versucht die Bürgerbühne einen ersten Schritt auf noch unbekanntes Terrain.

Regie: Matthias Spaniel
Bühne & Kostüme: Sandra Dehler
Dramaturgie: Udo Eidinger
Theaterpädagogische Begleitung: Camilla Schlie