Barrierefreiheit:
Icon/Vorlesen/play 02 Icon/Vorlesen/stop@1x Icon/Vorlesen/rewind@1x Icon/Vorlesen/fastforward@1x


Konfigurieren Sie
individuell Ihre
persönlichen Einstellungen
für eine barrierearme
Nutzung
Zurück

Sebastian

Degenhardt

Sebastian Degenhardt, Jahrgang 1996, ist in Dresden geboren und aufgewachsen. In der Spielzeit 2016/17 wirkte er bei der Produktion Die Stunde da wir nichts voneinander wussten (Peter Handke) der Dresdner Bürgerbühne unter der Regie von Uli Jäckle mit. Von 2018 bis 2022 studierte er Schauspiel an der Theaterakademie August Everding in München.

Während seines Studiums war er unter anderem in den Produktionen Aufgedreht (Regie David Shiner), Noch ist nicht aller Tage Abend (Regie Malena Große) und Othello Remix (Regie Katja Wachter) zu sehen.

In der Spielzeit 2021/22 wirkte er am Theater Regensburg in der Inszenierung Peer Gynt (she/her) unter der Regie von Julia Prechsl mit. Am Metropoltheater in München war er in Dinge, die ich sicher weiß unter der Regie von Jochen Schölch zu sehen. Seit der Spielzeit 2022/23 ist er Ensemble-Mitglied am Theater Erlangen.

Foto (c) Tobias Kruse (OSTKREUZ)

Zu sehen in:


Januar 2023

Teilen auf

Tooltip