Hauptinhalt

Spielplan

 

February

 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

March

 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

April

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

May

 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
7
13
14
29
30
28
29
24
25
26
19
20
11
12
22
23
19
20
1
2
22
23
4
26
17
1
19
5
30
9
25
26
27
5
23
21
15
17
8
28
24
18
31
27
10
16
3
21
22
24
25
14

Afterwork-Club Fäm! – Nur für Frauen

Unverbindlich reinschauen und interessante Gespräche führen: 18.02.20
Foyercafé Markgrafentheater


Die Gewinnerin des Regienachwuchswettbewerbs Vol. IV: „Umbrüche“ des Theaters Erlangen steht fest!
Aus 72 Einsendungen wurde Anastasija Bräunigers Konzept für eine Stückentwicklung über die Auslöser lokaler wie globaler Protestbewegungen ausgewählt. Unter dem Titel Protest 4 (lies: Protest four/for) wird sie sich damit beschäftigen, was einen Menschen dazu bewegt, sich einem Protest anzuschließen, auf die Straße zu gehen, und unter welchen Umständen eine beobachtende Person zu einer protestierenden wird. Die Premiere der Inszenierung, die im Team mit Linus Lutz (Dramaturgie), Louis Caspar Schmitt (Bühne/Kostüm) und Johannes Christoph Meißner (Musik) entsteht, ist für September 2020 geplant.

Am 25.02., den Faschingsdienstag, schließt unsere Kasse bereits um 13.00 Uhr.

Häuptling Abendwind

Operette von Jacques Offenbach (Musik), Philippe Gille (Libretto) und Johann Nestroy | Gastspiel des Theater Hof
Markgrafentheater

Letzte Vorstellungen!

Bomben-Hits '68: Nur noch zwei Termine

19.02.20, 19.30 Uhr
20.02.20, 19.30 Uhr

Der große Spaß für alle, die den Rock'n'Roll der 60er Jahre lieben!


Monteverdi vs. Kleist

„Mit Catch3000 bringt das Berliner Kollektiv zusammen, was eigentlich schon immer zusammengehörte: Wrestling und Theater. Große Gesten, Pathos, Schmerz – Hauptsache, die Show reißt mit. Der Ansatz gelingt und mündet in ein irrwitziges Spektakel, bei dem das Augentier Mensch voll auf seine Kosten kommt.”
Leipziger Volkszeitung

25.03.20 | 26.03.20


Welche Wende?

Eingeladen zu den Bayerischen Theatertagen!

In Erlangen demnächst am 12.03. (fast ausverkauft) und 13.03. (Karten erhältlich) zu sehen.


Newsletter

Der Spielplan kommt einmal monatlich per E-Mail zu Ihnen.
Jetzt abonnieren!